Zugelassene Stoffe zur Verhinderung von typischen Rebkrankheiten, wie den echten und unechten Mehltau, sind zum Beispiel Kupfer und Schwefel. Aber auch diese an sich natürlichen Stoffe werden im Bio Anbau in deutlich geringeren Mengen verwendet als im konventionellen Weinbau.
Auch bei der Arbeit im Weinkeller gibt es viel zu beachten. So ist der Einsatz von gentechnischen Hefen generell verboten und es werden auch deutlich weniger Eingriffe in den natürlichen Prozess zugelassen. Biologische Weine unterliegen einer strengen Kontrolle und sind immer zertifiziert.
Im Biodynamischen Weinbau wird nach noch strengeren Vorgaben gearbeitet. Grundlage ist die Lehre Rudolf Steiners, die den Weinberg ganzheitlich betrachtet. Alle Arbeiten, wie Aussaat oder Ernte, richten sich nach dem Mondkalender. Der natürliche Einsatz von Präparaten zur Stärkung der Pflanzen und des Bodens ist ein wichtiger Teil des biodynamischen Anbaus. So werden mit Kuhmist gefüllte Hörner zwischen den Reben vergraben, nach einiger Zeit wieder ausgegraben und dann in Wasser aufgelöst und energetisch aufbereitet dem Boden in homöopathischen Dosen wieder zugeführt.
Insgesamt kann man sagen, dass das wirtschaftliche Risiko im Bioweinbau höher liegt als im konventionellen.
Geschmacklich stehen Bioweine in der Zwischenzeit mit konventionellen Weinen auf einer Stufe und die Natur profitiert von der steigenden Artenvielfalt und dem ausbalancierten Ökosystem.

Baglio di Pianetto

Das Weingut liegt in Pianetto, einem Ortsteil der Gemeinde Santa Cristina Gela in der Provinz Palermo. Die Weinberge sind auf ca. 650 m ü.d.M. gelegen. Hier weht immer eine Brise und die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sind stark, was ideal für die Produktion von frischen und aromatischen Weinen ist. Typisch für diese Berggegend sind strange und regnerische Winter. 

Der Herstellungsprozess des Weinguts von Pianetto spiegelt sich täglich im sensiblen Gleichgewicht zwischen Menschen und Natur wieder, das in der Feinheit von jedem Kelch Weiin zu spüren ist. Das Gut von Pianetto zeichnet sich durch Menschen aus, für die die Bindung an ihr Land, ihr Ursprung und die Traditionen, sowie höchste Professionalität bei der Arbeit zu den Grundwerten zählen.

%
BIO
Insolia Y Terre Siciliane DOC 2020 Baglio di Pianetto
Rebsorte: 100% Insolia Farbe: Strohgelb Duft- und Geschmacksnoten: Gut strukturierter Weisswein mit duftend blumigem Bukett. Schmackhaft und mineralisch Begleitung: Hervorragend zu Antipasti, Fisch und Meeresfrüchten Serviertemperatur: 7 °C Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-008

Inhalt: 0.75 Liter (10,67 €* / 1 Liter)

8,00 €* 9,50 €* (15.79% gespart)
BIO
Nero d'Avola Sicilia DOC (Bio) 2018, Baglio di Pianetto
Rebsorte: Nero d'Avola Lesezeit: September  Säure: 6.38 g/l Farbe: Tiefes Rubinrot mit ansprechenden veilchenblauen Reflexen Duft- und Geschmacksnoten: In der Nase intensiv mit Noten von Johannisbeeren, Wald-Erdbeeren und Granatapfel. Im Geschmack frisch, mineralisch, mit weichen Tanninen. Ansprechend und langanhaltend Serviertemperatur: 16 °C Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-008

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
BIO
Syrah Sicilia DOC (Bio) 2019, Baglio di Pianetto
Rebsorte: 100% Syrah Farbe: Intensives Rubinrot Duft- und Geschmacksnoten: Aromen von dunkelroten Kirschen und Beeren, am Gaumen frisch und mit anhaltendem Nachhall Restzucker: 2,4 Gesamtsäure: 5,4 g/l Serviertemperatur: 16 - 18 °C Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-008

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Ciù Ciù

Das biologische Weingut Ciù Ciù wurde im Jahr 1970 in der Nähe von Offida, von Natalino Bartolomei und Anna Maria gegründet. Das Weingut, welches sich im Herzen des Rosso Piceno Superiore Anbaugebietes befindet, hat 130 ha. Weinberge. Noch heute wird das Weingut von den Brüdern Bartolomei Massimiliano und Walter geführt.

BIO
"Bacchus" Rosso Piceno DOP 2021, Ciu Ciu
Aus den Rebsorten des Montepulciano und Sangiovese, die mit Sorgfalt auf den marchegianischen Hügeln gebaut wurde, erhält man diesen rubinroten Wein mit violetten Nuancen, die im Lauf der Zeit ins Orange wechseln.  Er entfaltet seine besten Eigenschaften zwischen dem ersten und zweiten Lebensjahr. In besten Jahrgängen und Lagerbedingungen entwickelt er größere Weichheit und Ausgewogenheit. Um dem Wein das hohe Qualitätsniveau zu geben wurden nur die besten Trauben ausgewählt Rebsorte: Montepulciano und Sangiovese Anbaugebiet: Die Städte Offida und Acquaviva Picena, Provinz Ascoli Piceno Höhe: 300 m.ü.M. Lesezeit: Erste Dekade im Oktober Vinifikation: Traditionelle Maischengärung mit den Schalen; tagliches Unterstobenßen des Tresterhutes für 10 Tage Ausbau: 6 Monate im Edelstahlfass. 3 Monate in der Flasche Farbe: Rubinrot mit Nuancen von Violett und Bordeaux Duft- und Geschmacksnoten: In der Nase angenehm leicht ätherisch. Harmonisch umfassend, weinfruchtig, mit Duft nach Blumen. Trocken, herb und tanninreich Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-009

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

6,90 €*
BIO
"Gotico" Rosso Piceno Superiore DOP 2017, Ciù Ciù
Die Suche nach bester Qualität auf den Weinberg und in der Kellerei ist immer das Hauptziel und dieser Wein legt dafür Zeugnis ab. Aus den Reben des Montepulciano und des Sangiovese, die auf die Sonnenseite und auf den Hügeln der Provinz von Ascoli Piceno liegen, die sanft zum Meer abfallen, gibt dieser Wein von intensiver rubinroter Farbe davon aus. Schon kurz nach seiner Reife zeigt er violette Reflexe und seine optimale Reife, die er nach drei Jahren erreicht, verleiht ihm Spritzigkeit, orangefarbene Lichter und samtene Weichheit Rebsorte: 70% Montepulciano, 30% Sangiovese Anbaugebiet: Die Städte Offida und Acquaviva Picena, Provinz Ascoli Piceno Höhe: 300 m.ü.M. Lesezeit: Ab zweiter Dekade im Oktober Vinifikation: Traditionelle und kalte Maischegärung mit den Schalen Ausbau: 12 Monate im Barrique-Fass. 6 Monate in der Flasche Farbe: Intensives Rot, leicht ins Granatrot gehend Duft- und Geschmacksnoten: In der Nase würzig, mit Vanilleduft. Am Gaumen samtig und vollmundig. Üppig, fruchtig, blumig und elegant herb bei der Reife Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-009

Inhalt: 0.75 Liter (14,67 €* / 1 Liter)

11,00 €*
BIO
"Oris" Falerio DOP 2021, Ciu Ciu
Das Anbaugebiet dieses typischen Weißweins liegt in den Hügeln der Provinz von Ascoli Piceno auf einer Höhe von 300 m.ü.M.. Die autochthonen Rebsorten Pecorino, Passerina, die optimal mit der Rebsorte Trebbiano vereint sind, charakterisieren diesen Wein, der jung getrunken werden sollte Rebsorte: Trebbiano, Passerina, Pecorino Anbaugebiet: Die Städte Offida und Acquaviva Picena, Provinz Ascoli Piceno Höhe: 250-300 m.ü.M. Lesezeit: Ende September Farbe: Strohgelb, mit grünen Widerscheinen Duft- und Geschmacksnoten: Sein Aroma ist von feiner Süße von Äpfeln und weißen Blumen und drückt zugleich warme und frische Geschmacksnoten aus, die den Eindruck von Süße und leichter Herbe er zeugen Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-009

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

6,90 €*
BIO
"Tebaldo" Marche Bianco IGP 2019 Ciu Ciu
TEBALDO Marche I.G.P. Bianco Dieser Wein ist das Ergebnis von einer besonderen Sorge, die vollständig die Würze der bestehenden Rebsorten zeigen will: Chardonnay mit Pinot Gris und Sauvignon Trauben. Dieser strohgelber Wein gibt ein starkes Aroma von reifem Obst ab. Er ist duftend, weich und er hat ein leicht bitteres Nachgeschmack zum Gaumen. Man kann diesen frischen und reinen Wein im November drinken, um die Vorspeisen wie „ olive all’ascolana“ und Fischgerichte zu unterstreichen. ANBAUGEBIET: die Städte Offida und Acquaviva Picena, Provinz Ascoli Piceno BODEN: mittlere Dichte HÖHE: 250-300 m.ü.M. ANBAUSYSTEM: Zapfenkordon WEINLESE: früh, die zweite Dekade im August REBSORTEN: Chardonnay, Pinot Gris und Sauvignon WEINHERSTELLUNG: in Weiß, unter kontrollierter Temperatur Farbe: Strohgelb, mit grünen Widerscheinen Geruch: nach reifem Obst Geschmack: duftend, weich mit einem leicht bitteres Nachgeschmack Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-009

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
BIO
"Camartina" Rosso Toscana IGT 2012, Querciabella
Rebsorte: Cabernet Sauvignon 70%, Sangiovese 30% Anbaugebiet: Ruffoli, Greve in Chianti Lesezeit: Anfang Oktober Ausbau: 18 Monate im Barrique-Fass  Säure: 5.66 g/l Farbe: Dunkles Rubinrot  Duft- und Geschmacksnoten: Kraftvoller Wein mit Noten von Beeren, getrockneten Früchten und Vanille. Elegant mit feinem Tannin und frischem Ende Serviertemperatur: 18 - 20 °C Begleitung: Fleisch und Geflügel Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-014

Inhalt: 0.75 Liter (126,67 €* / 1 Liter)

95,00 €*
BIO
"Mongrana" Maremma Toscana IGT 2018, Querciabella
  Der Mongrana der Firma Querciabella ist ein typisch toskanischer Rotwein mit vollem Körper; Eine Mischung aus Sangiovese und Merlot, die die typischen Merkmale dieser Rebsorten und der Maremma ausdrückt. Beim Anblick hat es eine intensive und lebendige rubinrote Farbe; fruchtige Noten von Brombeeren und Kirschen mit einem Hauch von Tabak und Leder. Der Geschmack ist vollmundig und intensiv, mit guter Frische und Weichheit. Guter mineralischer Abgang. Hervorragend zu Braten, gedünstetem rotem Fleisch, Pilzrisotto und gereiftem Käse. Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-014

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
BIO
Chianti Classico DOCG 2017, Querciabella
Der Querciabella Chianti Classico DOCG präsentiert sich mit einem Bouquet von angenehm würzige Aromen, Kirsche, rote Früchte und Gewürzaromen. Am Gaumen ist der Querciabella Chianti Classico DOCG vielseitig, saftig und gehaltvoll. Viel dunkle Frucht, Noten von Veilchen und Lakritze, und seidige Tannine. Ordentlich Druck, ohne seine Eleganz zu verlieren. Langes Finale. Der Querciabella Chianti Classico DOCG passt hervorragend zu Antipasti, Geflügel- sowie Pastagerichte. Ausbau für 12 Monate in Barriques. Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-014

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €*

Querciabella

Giuseppe (Pepito) Castiglioni kaufte 1974 einen einzigen Hektar Weinberg auf einem toskanischen Hügel und machte sich daran, ein Weingut zu schaffen, welches sich bald über die gesamte Region erstrecken sollte.

1988 stellte sein Sohn, Sebastiano, das Weingut als einer der ersten in Italien auf biologischen Weinbau um. Seine Leidenschaft für Tierrechte und den Erhalt der Umwelt brachte Bio bei Querciabella einen Schritt weiter. im Jahr 2000 führte Sebastiano einen 100% pflanzlichen Ansatz zur Biodynamik ein, der die Verwendung tierischer Produkte auf unseren Weinbergen oder in unseren Kellern verbietet. WIeder einmal war Querciabella ein Innovator in der Branche und eine Inspiration in der Region.

Der Name Querciabella bedeutet "schöne Eiche". 

BIO
"Alfeo" Bolgheri Rosso Superiore DOC 2017, Ceralti
  Rebsorte: 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, von einem 3 Hektar großen Weinberg zwischen den Hügeln von Bolgheris und Castagneto Carduccis 150 Meter über dem Meeresspiegen, den man von hier aus auch sieht Weinbereitung: Nach aufmerksamer Vinifikation reift der Alfeo für 12 Monate in großen Französischen Eichenfässern, bevor er noch weitere 12 Monate in der Flasche reift Duft- und Geschmacksnoten: Ganz leicht rußige und auch erdige Nase nach schwarzen Beeren mit Paprikatönen, Kräuternoten und etwas Kirschen. Kräftige, leicht süßliche Frucht, wieder mit Kräuternoten und etwas gebrannten Holztönen, auch Schokolade und Nougat am Gaumen, viel Fett und spürbarer Alkohol, aber auch relativ fester Bau, saftig-schmelziger und schokoladiger Abgang Bio-Kontrollstellenummer: IT-BIO-009

Inhalt: 0.75 Liter (32,67 €* / 1 Liter)

24,50 €*
BIO
Olio extra Vergine di Oliva BIO, Azienda Agricola Ceralti
Olivensorte: Frantoio, Pendolino, Leccino und Moraiolo Farbe: Grün mit goldenen Reflexionen Duft: Gerade geschnittenes Gras, Artischocken Geschmack: Fruchtig, leicht, würzig, mit Noten einer Artischocke

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €*

Az. Agr. Ceralti

Ceralti’s große Leidenschaft für Weinbau wird auch durch das umliegende Gebiet unterstützt, ebenso wie das Mikroklima und die geographische Lage. Diese Bestandteile kreieren einen einzigartige Kombination von positiven Faktoren.

Die Trauben werden von Hand gepflückt und sowohl mit traditionellen Methoden, also auch mit modernen Techniken der Weinbereitung verarbeitet. Auf Ceralti’s Weinfeldern befinden sich 6200 Pflanzen pro Hektar.

Das Unternehmen verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Weinproduktion. Abgefüllt nach seiner Alterung in Barriquefässern, produzierte Ceralti 1997 die erste Bolgheri Rosso DOC.

BIO
Lambruscoa Grasparossa DOP Secco BIO, Settecani
100% Lambrusco Grasparossa di Castelvetrointesives Rubinrot mit violetten Reflexenintensive fruchtige Noten machen sich in der Nase breit. Voll, samtig, langanhaltend. Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-006

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*
BIO
Riseis Pecorino IGP Chieti Bio 2021, Agriverde
Pecorino aus biologischem Anbau. Elegante Verflechtung fruchtiger, würziger und vegetabiler Noten mit etwas Bittermandel im Abgang.   Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-006

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
BIO
Riseis Cococciola IGP Chieti Bio 2021, Agriverde
Dieser Montepulciano d’Abruzzo aus biologischem Anbau gefällt durch ein im besten Sinne typisches Bouquet und einen harmonischen Geschmack, der eine Ahnung Pflaume und Lakritz in sich trägt. Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-006

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
BIO
Riseis Montepulciano d'Abruzzo Chieti DOC Bio 2018, Agriverde
Dieser Montepulciano d’Abruzzo aus biologischem Anbau gefällt durch ein im besten Sinne typisches Bouquet und einen harmonischen Geschmack, der eine Ahnung Pflaume und Lakritz in sich trägt.   Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-006

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
BIO
Pinot Grigio "Campo dei Gelsi" IGT 2021, Tenute Arnaces
Rebsorte: 100% Pinot Grigio Anbaugebiet: Mortegliano, Udine, Friaul Vinifikation: Leichtes Auspressen und Gärung in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur Säure: 5.8 g/l Restzucker: 5.5 g/l Farbe: Hellgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen Duft- und Geschmacksnoten: Fruchtig und eleganter Geruch in der Nase, trocken und harmonischer Geschmack Serviertemperatur: 8 - 9 °C Begleitung: Als Aperitiv und ein idealer Begleiter zu leichtem Essen sowie Fisch Bio-kontrollstellennummer: IT-BIO-004

Inhalt: 0.75 Liter (10,13 €* / 1 Liter)

7,60 €*
BIO
Maremmante Toscana Rosso IGT 2019, Poggio Argentiera
Rebsorte: Cabernet Franc - Syrah Ausbau: Einige Monate in der Flasche Farbe: Rubinrot mit purpurnen Nuancen Duft- und Geschmacksnoten: Fruchtiger und würziger Duft mit Noten von Kirsche, Brombeere und Lakritze. Am Gaumen weich, frisch und angenehm, mit guten Tanninen  Serviertemperatur: 16 - 18 °C Bio-kontrollstellennummer: IT-BIO-013

Inhalt: 0.75 Liter (14,67 €* / 1 Liter)

11,00 €*
BIO
"Sister Moon" Rosso Toscana IGT 2015, Tenuta il Palagio
Rebsorte: Sangiovese 40%, Merlot 30%, Cabernet Sauvignon 30% Anbaugebiet: Figline V.no (Florenz) Ausbau: 15-18 Monate im Barrique-Fass. 6 Monate in der Flasche Farbe: Dunkles Rubinrot Duft- und Geschmacksnoten: Schwarzer Pfeffer. Lakritze. Brombeere. Vollmundig. Weiche, runde Tannine. Ein „Streichler“ sämtlicher Geschmacksknospen Serviertemperatur: 16 - 18 °C Bio-kostenstellennummer: IT-BIO-007

Inhalt: 0.75 Liter (53,33 €* / 1 Liter)

40,00 €*
BIO
"PoggioRaso" IGT Toscana, Poggioargentiera
CABERNET FRANC | Poggio Raso TOSKANA ROT IG  Trauben: Cabernet Franc Boden: Weinberge in der Region Baccinello - Böden reich an Schwemmkieseln mit einem überwiegenden Anteil an kalkhaltigem Ton. Weinberge von Alberese - hauptsächlich Sand und Schlick.Fermentation: Traditionelle Fermentation mit langem Kontakt mit der Haut für etwa zwei Wochen in temperaturgesteuerten Edelstahltanks.Alterung: In französischen Eichenfässern etwa 14 Monate und ein Jahr in der Flasche.Anmerkungen: Ein Wein mit starkem Charakter. Primäraromen dominieren mit einem Hauch von Pfeffer und schönen roten Früchten. Im Laufe der Jahre kommen tertiäre Noten von Unterholz durch. Es kann sicherlich mehr als 10 Jahre in der Flasche altern. Bio-Kostenstellennummer: IT-BIO-013

Inhalt: 0.75 Liter (39,73 €* / 1 Liter)

29,80 €*